· 

"Fesches Mädel" im Finale vom Internationalen volkstümlichen Schlagerwettbewerb 2017

 

Nach dem tollen Erfolg beim Finale im internationalen Schlagerwettbewerb

"Stauferkrone" in Göppingen bei Stuttgart,

versuchten wir uns mal in einer ganz anderen Sparte:

dem "Folx- Schlager"

 

Den Text für "Fesches Mädel" hatte die liebe Rosi schon während der "Stauferkrone" aufgeschrieben...

Und Frank komponierte später die Musik!

 

 

Mit diesem Titel haben wir uns dann beim internationalen, volkstümlichen Schlagerwettbewerb

 

"Goldenen Alpenkrone" beworben.

 

Jaaaaaaaa, wir wurden mit 11 weiteren Vorträgen für das FINALE ausgewählt!!!

 

 

Wir hatten die weiteste Anreise, denn das Finale fand im Rupertihof in Ainring (Berchtesgardener Land), etwa 5 km vor Salzburg statt. 

 

Bereits am Donnerstag gab es im Hotel einen Unterhaltungsabend mit den "singenden Wirtsleut`", 

 

Eva und Thomas Berger. Bekannt aus Funk und Fernsehen.

 

 

Am Freitag Abend präsentierte das Hotel dann einen tollen,

energiegeladenen Showabend mit Stefan Mross und Hansi Berger.

 

Stefan Mross und seine Frau Anna- Carina hatten wir ja schon im April des Jahres in Göppingen persönlich kennen lernen dürfen.

 

Zudem haben wir die Beiden auch noch in Hameln bei "Immer wieder Sonntags, unterwegs" getroffen.

 

Anna ist bekannt als Anna- Carina Woitschak.

Sie hatte bei 2011 DSDS den 8. Platz belegt...

 

8 , grins, da ist sie mir gleich doppelt sympsthisch...

Zudem hat sie auch noch an einem 28. Geburtstag... 

 

Stefan hat uns auch jedes Mal gleich wiedererkannt. 

 

 

Und Hansi habe ich schon im Fernsehen beim Musikantenstadl gesehen,

als er dort als 6 jähriger aufgetreten ist.

 

Persönlich hatten wir uns im April bei der Stauferkrone kennengelernt...

 

 

Am Samstagabend, dem 18.11. fand dann das Finale  statt. (wieder die 8, grins)

 

Nach der Generalprobe und dem Photoshooting am Morgen hatten wir etwas Zeit.

 

Da haben wir uns schon mit Astrid und Gabriele getroffen,

die ich durch Facebook kannte und die extra für das Finale angereist waren.

 

Rosi war zu meiner Unterstützung mit Klaus und mir mitgereist.

Und Frank hatte seine Frau Agnes dabei.

 

Ausserdem waren sogar unsere neuen Vermieter und eine Bekannte aus Bad Pyrmont mit von der Partie.

Das unsere Vermieter mitgefahren sind, hat mich ganz besonders gefreut!!!

An dieser Stelle einmal ganz großer Dank für Eure immerwährende Unterstützung, nicht nur an dem Wochenende!

 

 

Frank, der Komponist des Liedes und guter Freund

begleitete mich bei dem Wettbewerb wieder auf der Bühne.

Dieses Mal an der Klarinette.

Stefan Mross übernahm die Moderation des Abends.

 

 

HIER das VIDEO vom Auftritt... 

 

Kleiner Tipp: am besten bis zum Ende schauen, grins...

Um ein Haar hätte ich es nämlich mit Stefan Mross in die Bildzeitung geschafft...

 

schade...

 

Hat nicht ganz geklappt...

 

 

Als alle Interpreten ihren Auftritt absolviert hatten und die 5- köpfige Jury den Sieger und die Plazierten ermittelte, durften wir noch ein paar andere, eigene Lieder vortragen...

 

 

Zwischendurch gab es dann noch ein kurzes Interview mit Stefan.

 

 

Vielen Dank an die damaligen Veranstalter Rüdiger Gramsch und Hans- Ulrich Pohl!
Vielen Dank auch an all die fleißigen Helfer! Auch an Janis für die Technik!!!

 

Wir freuen uns so sehr, dass wir unter den vielen Bewerbungen das Finale erreicht haben...

Es hat uns so viel Spass gemacht und wir haben wieder tolle, neue Kontakte geknüpft...

So zum Beispiel zu Erika Bruhn, der 2. Hälfte von dem bekannten Duo Gitti und Erika.

Gitti hatten wir ja bereits bei der "Stauferkrone"  kennen lernen dürfen.

Ihr Lied "Heidi" hat mich durch meine Kindheit begleitet! 

 

Da macht es nichts, dass wir "nur" den 4. Platz bekommen haben!

 

Wer weiss,

in diesem Jahr sind wir wieder für`s Finale nominiert...

 

Am 6. November 2021 ist es soweit...

Danke, dass wir unsere Leistung steigern!

 

Danke, an alle, die uns dabei unterstützen!!! 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Papa bär (Mittwoch, 22 September 2021 08:30)

    Guten Morgen zusammen. Ainring war super leider hatte ich starke Rückenschmerzen aber das Finale und das Umfeld haben geholfen die schmerzen zu vergessen. Die Showabende waren auch so super wie das Finale und Stefan und Hansi wie immer lustig und gut drauf, auch alle anderen, einfach gesagt rundum toll lg an euch alle und dd Steffi mein schätzelein dein Papa bär

  • #2

    Mechthild (Mittwoch, 22 September 2021 10:46)

    Hallöchen, Gratulation für den 4.Platz,eine super schöne Veranstaltung vor allem der super schöne Auftritt von dir Steffi, Hochachtung ���❤

  • #3

    Gabi (Mittwoch, 22 September 2021 22:20)

    Liebe Steffi, ich kann mich noch gut erinnern - da warst du auf Durchreise auch in Nürnberg !!! Glückwunsch zu diesem schmissigen Song, der viel gute Laune verbreitet und für die witzige Darstellung. LG