· 

Ich liiiiebe Retro...

Jetzt vermischen sich die Zeiten sogar:                                                       

 

Mit dieser alten Olympia FILIA Reiseschreibmaschine

aus dem Jahre 1938 habe ich Euch HEUTE meine Grüße geschrieben...

 

 

Ich muss Euch ein Geständnis machen: 

 

Das Schreiben auf der 83 Jahre alten Schreibmaschine

aus dem Jahre 1938 hat mir richtig Spass und Freude bereitet!!!

( Da haben wir sie mal wieder, die 8....

und das gleich 2 Mal, grins ) 

 

Ich finde, es hat einen gewissen Charme,

dass die Buchstaben nie genau auf einer geraden Linie stehen...

 

 

Und dazu dieser Klang, wenn man die Tasten anschlägt!!!

Einfach fantastisch!!!

 

Sicher, es ist etwas ermüdend, damit zu schreiben...

und schneller ist man mit einer Computer Tastatur sicher auch....

 

Da erinnere ich mich gerade:

 

In jungen Jahren habe ich einen 

Schreibmaschinekurs belegt.

 

Und ich habe zum Ende des Kurses mit meiner alten mechanischen Schreibmaschine

einen "um-die-Wette-Text-abschreiben-Wettbewerb" gewonnen. 

Dabei war ich sogar schneller, als drei Damen,

die mit einer elektrischen Maschine mit von der Partie waren...

 

Leider ist heute nicht mehr viel davon übrig...

Das mit dem "10 Finger-schreiben" habe ich leider etwas vernachlässigt... 

 

Schreibe wohl eher nur mit 8.... grins....

die kleinen Finger ruhen sich lieber aus ;) 

 

 

Unsere alten Kiefernmöbel habe ich ebenfalls tief in mein Herz geschlossen,

auch wenn sie bereits in den 80`er Jahren so richtig modern waren.....

Egal, uns gefallen sie sehr gut...

Im Gegensatz zu den meisten heute modernen Schränken.

 

 

 

Mich erreichen täglich sehr viele Nachrichten über

WhatsApp, E -mail, Facebook, Messenger oder auch Instagram.

 

Viele der Leser meines Blogs fragen mich,

wie es kommt, dass ich mich so gut

an die alten Geschichten und Erlebnisse erinnere...

 

Das hat wohl mehrere Gründe...

 

Ich denke mal, das man das,

was man mit dem Herzen erlebt hat, 

nie vergessen wird.

 

Und da ich mich auch nie von alten Photos

oder Filmen etc. trennen konnte,

habe ich viele Möglichkeiten, mich wieder daran zu erinnern.

 

Am Besten klappt das nachts....

 

Meistens starte ich den neuen Artikel für den Blog am Abend. 

Und wenn ich früh morgens zwischen 3:00 Uhr und 5:00 Uhr wach werde,

überarbeite ich ihn nochmals.

 

Dabei kommen mir dann immer die besten Ideen...

 

Die letzten beiden Artikel habe ich komplett ab 3:00 morgens geschrieben....

Es waren eine Menge Photos zu sichten...

 

Es hat quasi bis zur letzten Minute gedauert...

Doch konnte ich, wie möglichst geplant,

pünktlich um 08:08 Uhr veröffentlichen.

 

Ihr wisst ja mittlerweile, was mir die 8 bedeutet...

 

Wenn nicht,

schaut mal in meinem Blog auf den Eintrag vom 12.07.2021...

grins

 

 

Wie gesagt, ich kann mich von vielen alten Dingen kaum trennen...

 

Sowie zum Beispiel meine 1. Bilderbücher... 

Sie sind fast so alt wie ich ;) 

 

 

Mein Poesiealbum

mit den 1. Einträgen von 1979 bewahre ich natürlich auch noch auf...

 

Uiiii, dieser Eintrag wurde sogar genau auf Mama`s Geburtstag gemacht...

 

 

Das Irre ist, ich habe auch noch das Poesiealbum meiner Oma,

die 1. Einträge sind von 1911!!!

 

Und von meiner Mama habe ich auch ein über 100 Jahre altes Buch bekommen:

Das "Leben der Heiligen"...

 

 

Die Bilder darin haben noch soooo intensive Farben,

sie werden auch durch Pergamentseiten geschützt!!!

 

 

Auf einer der 1. Seiten steht das Erscheiningsjahr:

 

1893 !!!

 

Also 128 Jahre alt....

 

Grins, schon wieder die 8.... Und das gleich 2 Mal... ;) 

 

 

Früher wurde an Fronleichnam fast vor jedem Haus ein wunderschöner Altar aufgestellt.

 

Und dieser wundervolle Engel gehört zu mehreren anderen Figuren,

die dann dazu gestellt wurden.

 

Die anderen Figuren werden erst noch restauriert, bevor ich sie zeigen kann.

Das steht ihnen auch zu, 

sie sind wahrscheinlich weit über 120 Jahre alt...

 

 

Nun habt Ihr wieder einen kleinen Einblick in mein persönliches Leben bekommen...

 

Mal schauen, auf welche Zeitreise ich Euch morgen mitnehmen werde....

Das steht noch in den Sternen... ;)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Mechthild (Donnerstag, 29 Juli 2021 08:36)

    Wieder eine tolle Zeitgeschichte und sehr schöne Erinnerungen, der Kiefernholz Schrank sehr schön, mein Stil und die vielen wunderschönen Engel, bin beeindruckt, ich wünsche dir weiterhin viel Kraft
    Für deine Zeitreise ��

  • #2

    Monika Puls (Donnerstag, 29 Juli 2021 11:04)

    Toll,diese alten Sachen!!

  • #3

    Papa bär (Donnerstag, 29 Juli 2021 14:47)

    Halli hallo gut das sie retro mag wäre ich sonst noch da ha ha ha aber es ist echt schön alles ein wenig alt es darf nur kein krims krams sein so ecken füller aber die haben wir nicht supi ich wünsche euch noch einen schönen Tag lg papa bär

  • #4

    Bärbel Bendix (Donnerstag, 29 Juli 2021 17:42)

    Ich mag alte Sachen. Ich bin ein großer Fan von den 50ziger und 60ziger.

  • #5

    Gabi (Donnerstag, 29 Juli 2021 22:18)

    Ich liebe Nostalgie, die Engel und Handwerkliches. Alles so kostbar und einzigartig - unbezahlbar. Danke für diese Zeitreise, liebe Steffi.