· 

Country- Hochzeit, die 3.

Im 3. Teil über unsere Hochzeit im Offizierszelt erzähle ich Euch

von den Überraschungen,

die uns nach der Trauung erwarteten...

 

Nachdem wir den Baumstamm erfolgreich in 2 Hälften zerlegt hatten,

wurden wir von Norbert und seinem Planwagen durch Löwensen,

bis zum Pyrmonter Bahnhof und zurück kutschiert! 

Dabei sorgten seine beiden Schimmel und die Karawane der Reiter,

die uns folgten für sehr viel Aufsehen.

 

Wir mussten uns auch mehrfach,

durch die Vergabe von ein paar Schnäpsen,

den Weg frei kaufen....

 

Zum Glück hatten wir genügend Getränke dabei.

 

 

Unter den Reitern mit ihren Pferden waren auch die 3 Pferde,

die zu der Zeit in dem von mir gepachteten privaten Stall in Löwensen standen.

 

Und zwar bei dem Klaus, der damals in der "Haferkiste" Wirt war 

und mich und meinen Klaus zusammengebracht hatte.

 

Wer die Geschichte noch nicht kennt

und gerne lesen möchte

wie wir uns kennengelernt haben,

findet sie in meinem Blog unter dem Eintrag vom 17.07.2021

"Probier`s mal mit Gemütlichkeit"

 

Vorn im Bild Jana auf "Miss Marple"

in der Mitte Helene auf meinem "Chacko" 

und rechts im Bild Annabell auf "Allegra" 

 

Alle 3 Pferde toben mittlerweile auf der Himmelsweide...

 

 

Als wir zurück kamen staunte Klaus nicht schlecht:

In der Zwischenzeit hatten seine Arbeitskollegen

Thomas, Herbert und Bowi heimlich seinen LKW

und zwei weitere LKW`s hergeholt.

Sie standen in einer genauen Linie

an der man mit `nem Colt hätte lang schießen können... 

 

 

Auf dem Gruppenphoto sind noch meine Schwiegermama Erna

und meine Eltern mit ihrem Hund Elfie  zusehen...

 

Wie man auf dem letzten Bild sieht, 

haben sie Klaus` LKW mit einem Anker gebremst...

 

Angeblich als Sinnbild für den Hafen der Ehe...

 

Doch ich habe den tieferen Sinn darin schon verstanden...

 

So konnte er nicht einfach mit dem LKW flüchten gehen...

 

hihihi...

 

 

 

Die nächste Überraschung erwartete vor allem mich im Schützenhaus:

 

 

Eine riesige Tafel mit mehr als 20 Torten und Kuchen...

Die hatten meine Eltern für uns als Hochzeitsgeschenk gebacken...

 

Der Transport von Lügde nach Löwensen

war bei dieser Hitze eine logistische Herausforderung,

die Klaus von mir unbemerkt bewerkstelligt hatte.

 

Die Hilfe eines Freundes, 2 Kühlcontainer 

und sein LKW spielten dabei wohl eine entscheidene Rolle...

 

Zudem hatten meine Eltern auch noch eine mehrstöckige Hochzeitstorte kreiert...

Die haben wir dann gemeinsam angeschnitten...

 

 

Vor allem an meinem Papa ist ein Konditor verloren gegangen,

wie man so schön sagt....

 

Schade, dass er schon in jungen Jahren

seinen kranken Vater auf dem Bauernhof ersetzen musste.

 

Er hätte es als Konditor sicher viel einfacher gehabt...

Zumal es in unserem Haus früher sogar einen kleinen Laden gab...

 

 

Dir lieber Papa sende ich mein Danke in den Himmel.  

 

Doch auch meine Mama hat ihren großen Beitrag

beim Backen und zum Gelingen dieser Feier beigetragen.

Ich danke Euch beiden von ganzem Herzen.

 

Hab Euch sehr lieb!!!

 

 

Hier noch mal Mama mit der Tochter meines Bruder,

der lieben Jasmin

und der Hündin Elfie.  

 

 

Sooo, das reicht erst mal wieder.

Den letzten Teil der Hochzeit gibt es dann morgen.

Bis dahin alles Liebe und Gute für Euch <3 <3 <3 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Papa bär (Montag, 02 August 2021 11:04)

    Moin alle zusammen ja eine Überraschung nach der anderen die kutschfahrt war echt toll von den torten ist nicht viel über geblieben und die Kollegen haben uns auch sehr überrascht und die lkw's erst zürück gebracht und dann gefeiert danke jungs und allen anderen und euch wieder lg bis morgen papa Bär

  • #2

    Mechthild (Montag, 02 August 2021 19:18)

    Wunderschön das anzuschauen, so tolle und liebevolle Helfer die alles Organisiert haben,supi��Traumhaft schön ��

  • #3

    Carmen (Montag, 02 August 2021 19:52)

    Wahnsinn, dieses Tortenbuffet wie lange das wohl gedauert hat bis die alle fertig waren. Da müssen wohl viele Heinzel am Werk gewesen sein.

  • #4

    Gabi (Montag, 02 August 2021)

    ...im nächsten leben werde ich stefanie säumenicht...das habe ich jetzt beschlossen....lach...einfach wunderschön alles....

  • #5

    Heike Kreiser (Dienstag, 03 August 2021 21:58)

    Eine schöne Hochzeit. Wie im Märchen.