· 

Ein Freund, ein guter Freund...

Jaaa, der Hugo ist wirklich ein guter Freund...

 

Wir haben ihn 1998 bei einem gemeinsamen Konzert

mit Sony B in Almena kennengelernt

und seitdem all seine Auftritte in der Gegend miterlebt.

 

Seine stets offene, herzliche und fröhliche Art

brachte den berühmten Funken zwischen uns, der sofort übersprang...

 

 

Zudem spielt er ausgezeichnet Fiddle und auch die Steelguitar,

so dass uns auch seine Musik begeisterte.

Den Orange Blossom Special spielt er so grandios, dass man wirklich denkt

es würde ein Zug durch den Saal donnern...

 

 

Er ist auch für jeden Spaß zu haben...

 

 

Wir haben ihn mehrfach für Veranstaltungen

wie Clubgeburtstag oder Sommerfeste gebucht und das war immer ein voller Erfolg!

 

 

Wie schon erwähnt, war unsere liebe Erna,

von allen liebevoll Oma Erna genannt ,

sein absolut größter Fan.

 

Sie durfte auf keiner seiner

Veranstaltungen fehlen...

 

 

Ich habe gesanglich von ihm sehr viele hilfreiche Tipps bekommen.

Schade, dass wir so weit auseinander wohnen.

Wir hätten sicher öfter etwas Gemeinsames auf die Bühne gebracht...

 

 

Wowww, ich sehe gerade,

dass damals im "Stand by me" in Bielefeld eine echte Wurlitzer stand...

 

Schade, dass es diese urige Kneipe heute nicht mehr gibt...

 

 

Geplant war, dass Hugo sogar auf unserer Hochzeit spielen sollte,

doch hatte er auch viele Auftritte mit seiner bekannten Band "Rubber duck"

Und der Termin war leider vergeben...

 

Wir folgten dann seiner Einladung auf seine Maple Leaf Ranch.

Eine wirklich tolle Ranch...

Maple Leaf steht übrigens für Ahornblatt

und genau das von der kanadischen Flagge findet man dort überall...

 

Auf der Ranch werden Pferde und Reiter im Westernreiten trainiert.

Da ich mein letztes Pferd auch auf Westernreiten umgestellt hatte,

habe ich mich dort natürlich sehr wohlgefühlt....

 

Allerdings möchte ich Euch noch was dazu erzählen...

Wir wären nämlich fast nicht angekommen:

 

Wir hatten uns von einem Kumpel einen alten,

zum Wohnmobil umgebauten Mercedes geliehen...

 

Und ich fuhr ihn gerade,

als er sich mitten auf einer Kreuzung nicht mehr schalten ließ...

 

Wir sind dann irgendwie im 3. Gang,

immer wieder mit dem Anlasser startend

und dabei wie ein Känguru vorwärtshüpfend

an den Straßenrand gekommen.

 

Hugo hat uns dann mit seinem Traktor abgeholt

und in die nächste Werkstatt geschleppt.

 

So durften wir die Nacht im Gästezimmer einer tollen Ranch verbringen.

Das war ein echtes Erlebnis...

 

Lieber Hugo,

danke für Deine Freundschaft!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Mallo Manon (Dienstag, 27 Juli 2021 09:14)

    Toll weiter so, es ist so schön geschrieben �❤️�‍♀️

  • #2

    Mechthild (Dienstag, 27 Juli 2021 10:24)

    Eine wundervolle Erinnerung sowie Freundschaft, sehr toll geschrieben ��

  • #3

    Papa bär (Dienstag, 27 Juli 2021 13:21)

    Moin richtig hugo ein super Musiker und kumpel wir hatten viel Spaß zusammen aber wie steffi schon sagt bisschen weit weg na vielleicht sehen wir ihn ja nochmal wieder wäre schön lg an euch alle bis morgen papa bär

  • #4

    Gabi (Mittwoch, 28 Juli 2021 03:29)

    ...liest sich toll...freue mich auf morgen...

  • #5

    Bärbel Bendix (Donnerstag, 29 Juli 2021 17:43)

    Von Tom Astor gibt's ein Lied über Gute Freunde